Elternarbeit

FOLGENDE ZUSAMMENARBEIT MIT IHNEN, DEN ELTERN, IST UNS WICHTIG

  • Elternabende: Es finden mindestens zwei Elternabende im Jahr statt. Am ersten Elternabend werden – neben der EinfĂĽhrung in das KiTa-Jahr – drei Elternvertreter*innen fĂĽr ein Jahr aus der Mitte der Eltern gewählt. Diese vertreten die Probleme oder WĂĽnsche der Eltern vor dem Erzieherteam oder im Gemeindekirchenrat (dem Leitungsgremium der die KiTa tragenden Kirchengemeinde) 0der auch vor dem Bezirkselterngremium.
  • Elternsprechtage und Einzelgespräche: AuĂźerdem fĂĽhren wir mindestens einmal jährlich Elternsprechtage durch. Im Einzelgespräch informiert die Bezugserzieherin ĂĽber die Entwicklung des Kindes innerhalb unserer Einrichtung, bespricht die nächsten Lernziele und FörderungsmaĂźnahmen mit den Eltern und tauscht sich  gegebenenfalls mit ihnen ĂĽber Probleme aus.
  • Elternmitarbeit: Wir freuen uns ĂĽber UnterstĂĽtzung bei der Vorbereitung und DurchfĂĽhrung von Festen und AusflĂĽgen. FĂĽr bestimmte Projekte bitten wir die Eltern gezielt um Mitarbeit. Wir bitten um konstruktive Kritik und Verbesserungsvorschläge. FĂĽr unser freitägliches FrĂĽhstĂĽck gehen die Eltern einkaufen. Sollte bei uns ein personeller Engpass entstehen, bitten wir die Eltern um UnterstĂĽtzung z.B. im hauswirtschaftlichen Bereich.