Seniorenclub

 

Bitte informieren Sie sich vorab telefonisch im GemeindebĂĽro, ob das Angebot aktuell ist und tatsächlich stattfindet. Mit diesem Vorgehen vermeiden Sie unnötige Wege und Sie leisten einen wichtigen Beitrag zur coronagerechten DurchfĂĽhrung des Angebots. 

FĂĽr alle Gruppen gelten folgende Regeln:

• Es muss ein Abstand von mind. 1,5 m eingehalten werden.
• Es muss eine Mund-Nasen-Bedeckung (Maske) getragen werden.
• Getränke und ggf. etwas zu essen muss mitgebrachtwerden.
• Werkzeuge o. Ä. (z. B. bei den Töpfern oder den Kreativen) dürfen nicht untereinander getauscht werden.
• Personen mit Erkältungssymptomen bitten wir, zu Hause zu bleiben.
Wir bitten hierfĂĽr um Ihr Verständnis und wĂĽnschen Ihnen viel Freude bei der Gruppenarbeit. Bleiben Sie gesund!

————————————————————————————————————————-

  • Leitung: Helmut Liefke
  • 14:30-16:30 Uhr
  • Infos: 372 25 23

Hier treffen sich Seniorinnen und Senioren, die gerne gemeinsam einen schönen Nachmittag verbringen wollen. Hier werden unter anderem Neuigkeiten des Kiezes, der Gemeinde und des Bezirks Spandau ausgetauscht. Ein ständig wechselndes Programm – von: Themennachmittagen über Ausflüge, Singen, Gedächtnistraining, Gesellschaftsspiele, Basteln etc.– runden diese Nachmittage ab.
Ziel:
Die Arbeit mit den Senioren*innen der Gemeinde hat das Ziel der Vereinsamung im FF entgegenzuwirken und an die Bewohner angepasste Angebote zu machen.
Motto: Alleinsein macht einsam, gemeinsam macht stärker. Die Senioren*innen finden hier Austausch, Anregungen und Geselligkeit. Die Nachmittage sollen eine schöne Unterbrechung des Alltags sein.
Der Kreis:
• ist offen für alle Interessierten
• ist kein Bibelkreis, aber offen für biblische Impulse
• fördert die Gemeinschaft in der älteren Generation über das wöchentliche Treffen hinaus.
• vertieft Beziehungen und neue Beziehungen werden geknüpft.
Vereinzelt bringen Teilnehmende auch „Neue“ mit.